Dienstag, 14. Dezember 2010

Teddys neue Welt

Teddy lernt im Moment irre viele spannende Dinge.

Es gibt unheimliche fürchterbare Trötenmöpse Ja und die verfolgen kleine Teddy-Monks und schmeissen sie um und in den Dreck. Dann liegt der kleine Teddy schreiend und kreischend im Dreck, kommt anschliessend zu mir gerannt und erzählt mir, dass er von fürchterlichen Trötenmops verfolgt wird und dringend und sofort auf den Arm muss Lach6

Der fürchterliche Trötenmops findet das so irre komisch, dass er sich vor lauter Lachen bald selbst in den Dreck wirft, was wiederum Teddy so spannend findet, dass er gucken geht und das Spiel von vorn losgeht irre


Und noch was merkwürdiges gibt es hier, hat Teddy entdeckt. Stellt euch mal vor; die Türen hier fressen Trötenmöpse.

Ja, ganz bestimmt Ja er hat es selbst gesehen. Erst war der Trötenmops noch da, dann plötzlich hat die Tür ihr Riiiiiiieeeesssennnnmaul aufgemacht und schwups schock war der Trötenmops weg.

Teddy hat dann all seinen Mut zusammengenommen und die verfressene Türe lautstark und mit aller Kraft angeschrien und Boah die Tür hat Angst vor Teddy und hat den Trötenmops wieder ausgespuckt.

Hah, das war komisch aber witzig und Teddy ist ganz stolz: er ist der Herr der verfressenen Türesteckenpferd

Keine Kommentare:

Kommentar posten