Mittwoch, 24. November 2010

Nino wurde entmannt...

Unser Mopsrüde Nino wurde nun gestern kastriert. Nachdem mir - wie immer - schon Tage vorher ganz schlecht war, ist alles gut und völlig problemlos verlaufen. Nino wurde wegen seiner schlanken Figur und guten Kondition sehr vom Tierarzt gelobt.

Die OP verlief ohne Zwischenfälle und der Junge hat sich in Windeseile wieder erholt. Obwohl er erst um 14 Uhr operiert wurde, war er abends gegen 18 Uhr schon wieder so munter und fidel, dass er lautstark nach seinem Abendessen randaliert hat und schon wieder völlig normal durch die Wohnung geflitzt ist. Den Kragen findet er völlig unnötig und weiss gar nicht, was das soll. Wenn ich nicht aufpasse, springt er trotz des Kragens auf die Couch. Und durch die Hundeklappe passt Mops auch mit Kragen. Jetzt bekommt er noch ein paar Tage Antibiotikum und die ganze Geschichte ist in spätestens zwei Wochen vergessen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten